Colocynthis Weitergeleitet von Koloquinte

Colocynthis (Illustration Köhler PD)
Colocynthis Illustration Köhler PD

Die homöopathische Arznei Colocynthis wird aus der Koloquinte hergestellt.

Colocynthis wird bei schmerzhaften Verdauungsproblemen oder aber auch bei Regelschmerzen angewandt. Der Betroffene klagt über kolikartige Unterbauchschmerzen, die durch Wärme (zum Beispiel Auflegen einer Wärmflasche) und "Sich-Krümmen" gelindert werden. Auslöser für die genannten Symptome können Kummer, Ärger oder eine Verletzung des Selbstwertgefühls sein. Man möchte in Ruhe gelassen werden und fällt durch leichte Reizbarkeit auf.

Folgende Synonyme oder alternative Bezeichnungen werden oft für Colocynthis verwendet: Citrullus colocynthis, Koloquinte, Pomaquinte, Purgiergurke, Teufelsapfel.

Liste homöopathischer Mittel die Sie auch interessieren könnte:

Arzneimittel mit Colocynthis

Den Inhaltsstoff Colocynthis haben wir in folgenden Arzeimitteln gefunden:

  • Magnesium phosphoricum Pentarkan ®
  • Colocynthis Pentarkan ®
  • Cedron Pentarkan ®
  • Gelsemium comp.-Hevert Tropfen
  • Chole-cyl® L Leber-Galle-Complex
  • Coxa-cyl® L
  • Cranio-cyl®
  • Leber-Galle-Komplex L

Kategorien in denen Colocynthis vorkommt:

Das homöopathische Einzelmittel Colocynthis haben wir in folgenden Kategorien gefunden:

K&S Colocynthis

Das homöopathische Mittel Colocynthis haben wir bei folgenden Anwendungsgebieten gefunden:






Author: