Pareira brava

Anamirta cocculus (PD)
Anamirta cocculus PD

Die homöopathische Arznei Pareira brava wird aus der gleichnamigen Pflanze (auch Chondodendron tomentosum) hergestellt.

Pareira brava hat das Wirkspektrum im Bereich des Urogenitaltrakts und kommt daher zum Beispiel bei Harnwegsinfekten, Nierensteinleiden und Prostatabeschwerden zum Einsatz.

Alternative Bezeichnungen

  • Behaarter Knorpelbaum
  • Botryopsis platyphylla
  • Botryopsis spruceana
  • Cessampelos pareira
  • Chondodendron cretosum
  • Chondodendron tomentosum
  • Cocculus chondrodendron
  • Grieswurz
  • Pareir.
  • Virgin-vine

Liste homöopathischer Mittel die Sie auch interessieren könnte:

Kategorien in denen Pareira brava vorkommt:

Das homöopathische Einzelmittel Pareira brava haben wir in folgenden Kategorien gefunden:

K&S Pareira brava

Das homöopathische Mittel Pareira brava haben wir bei folgenden Anwendungsgebieten gefunden:






Author: